Veröffentlicht:
Marcel Keller

Experte für Denkmal-immobilien und Steueroptimierung

Marcel Keller Portraitfoto

So überwindest du deinen Schweinehund und erreichst deine Ziele

Aktuelle Blogartikel
Teile diesen Beitrag

Podcast #6 Marcel Keller

Aufschieberitis & Co.

Das Phänomen besteht in unterschiedlichen Formen: Man kann sich einfach nicht entscheiden, man schiebt die Sache ständig auf, irgendwie ist es nie der genau richtige Moment, um darüber zu sprechen usw. Ganz nach dem Motto “Was du heute kannst besorgen, das verschiebe ruhig auf morgen”.

Zur Beruhigung: Es gibt Studien, die belegen, dass unser Gehirn dafür verantwortlich ist und es sich um ein weitverbreitetes, natürliches Phänomen handelt. Ebenfalls belegt ist, dass insbesondere emotionale Menschen, Entscheidungen vermehrt vor sich hinschieben. Und dies zeigt auch, warum wir es tun: Wir fürchten uns vor der Konsequenz der Entscheidung. 

Trotzdem bringt es uns am Ende des Tages nicht weiter, denn die aufgeschobene, offene Entscheidung wird uns immer wieder einholen. Entscheidend ist am Ende nur eins: Die Entscheidung. Ganz egal ob im privaten Bereich oder im Berufsalltag, Entscheidungen sind immer wieder notwendig und damit auch zu treffen.

Entscheidungsmacht erlangen

Ich selbst habe gelernt, dass es guttut, eine Entscheidung zu treffen. Es befreit und schafft Raum, um sich anderen, angenehmeren Dingen zu widmen. Das Schöne ist: Man kann das Entscheiden trainieren.

Indem du Aufgaben nach Prioritäten sortierst und ein Belohnungssystem aktivierst, machst du dir es attraktiver, Dinge zu erledigen. Sag dir zum Beispiel “Nachdem ich diese Aufgabe erledigt habe, gönne ich mir ein Eis” oder “...dann gehe ins Schwimmbad” etc. Du kannst dich zudem auch damit unterstützen, indem du visuell arbeitest. Mach dir dazu zum Beispiel eine Liste mit einzelnen Aufgaben und hacke diese nach Erledigung ab oder streich sie gar mit Verve durch. Das geht natürlich auch Digital, indem du einen großen, grünen Hacken dahinter setzt.

Wichtig ist: Fange einfach damit an. Beginne aktiv Dinge zu entscheiden und zu erledigen und höre in dich hinein. Du wirst schnell merken: Es tut gut.

Ich erlebe es in meinen Beratungen und Prozessgesprächen mit Führungskräften, Managern und Unternehmern immer wieder, dass nach dem Gespräch und auf die Frage hin, wie man verbleiben will, die Volkskrankheit “Aufschieberitis” zu Tage kommt. Eine Nacht darüber zu schlafen, lehrt einen ja bereits die Bundeswehr. Doch stell dir dazu mal die Frage, ob es denn morgen tatsächlich besser wird. Wird der nächste Tag irgendwie anders sein und dir eine Entscheidung leichter machen?

Viele erwidern auch, sie müssten noch mit der Frau darüber sprechen, obschon diese nicht beim Gespräch dabei war und entsprechend gar nicht alle Fakten und Vorteile kennt und somit gar nicht wirklich fundiert dazu Stellung nehmen kann. So schön und notwendig es ist, als Ehepaar im Team zu handeln und die Ehefrau entsprechend miteinzubeziehen, so unfair ist es, ihr die Entscheidung in die Schuhe zu schieben. Viel besser ist es, wenn gemeinsam mit uns Experten der Ausgangspunkt im Detail definiert wird, der Zustand analysiert und definiert wird, wo du hinwillst. Solltest du dann noch Fragen, Unklarheiten oder ein unsicheres Bauchgefühl haben, dann geben wir dir gerne Auskunft und sprechen darüber. Ein gewisser grad an Ehrfurcht vor der Investition in eine Denkmal Immobilie ist normal. Denn du kennst den Prozess noch nicht. Als Experte stehe dir genau dazu zur Verfügung: Ich unterstütze dich im Entscheidungsprozess und habe sogar eine spezielle Bonusfunktion dazu entwickelt. 

Ein ebenso oft hinzugezogenes Allheilmittel ist der allwissende Steuerberater. Doch dieser ist auf das Steuergesetz spezialisiert und es ist nicht seine Aufgabe, den Immobilienmarkt und spezifisch den Markt für Denkmal Immobilien bewerten zu können. Wenn du ihn jedoch darum bittest, kann er gar nicht anders, als trotz fehlenden Wissens darauf zu antworten, denn sonst mindert er ja seine Kompetenz dir gegenüber. Lass deshalb deinen Steuerberater damit in Ruhe und bitte ihn lediglich darum, dir die mögliche Steueroptimierung aufgrund der Denkmal Immobilie zu bestätigen oder nochmal zu erklären.

Möchtest du die Investition in eine denkmalgeschützte Immobilie angehen, mehr über meine Bonusoption erfahren und den freudigen Moment der Entscheidung erleben, dann melde dich zu einem Kennenlern-Cappuccino bei mir.

Jetzt Strategiegespräch mit mir vereinbaren

Verwandle garantiert Steuergelder in eigene Euros! Vereinbare jetzt dein persönliches und unverbindliches Beratungsgespräch und wir analysieren gemeinsam deine Situation. Anschließend zeige ich dir dann Schritt für Schritt auf, wie wir dein Immobilien Investment verwirklichen können.

Im Gespräch erhältst Du von mir

Pfeil nach rechts
Eine detaillierte Analyse deiner aktuellen Situation
Pfeil nach rechts
Den Überblick über mein geschlossenes Qualitäts-Immobilien System
Pfeil nach rechts
Eine individuelle Roadmap für dein erfolgreiches Investment
Pfeil nach rechts
Insider Wissen aus über 17 Jahren Investment Erfahrung

Buche jetzt einen Termin mit mir

Buche jetzt einen passenden Termin für unser unser gemeinsames Gespräch. Das Strategiegespräch ist kostenlos für dich und du kannst dir hier in meinem Kalender direkt einen Termin reservieren, der noch frei ist. Ich freue mich auf unser Gespräch!

Dein Marcel

Handgezeichneter Pfeil nach oben